Über uns

ueberuns Am 1. Januar 1969 trat ich damals als 21jähriger in den Verein für Deutsche Schäferhunde im OG-Hungen ein. Mein erster Hund war zunächst ein Riesenschnauzer. Bereits 1 Jahr später hatte ich meinen ersten Schäferhund. Seit dieser Zeit schlug mein Herz nur noch für den Deutschen Schäferhund. Ab dem 1.1.1974 wurde ich Mitglied beim (SV) Verein für Deutsche Schäferhunde in Augsburg. 1976 beantragte ich beim SV Augsburg einen Zwingernamen. Seit dieser Zeit züchte ich auf den Zwingernamen „vom Eichbaum“. Von der Gründung bis zum heutigen Tage wurden von mir erfolgreiche Schäferhunde, welche im In- Ausland stehen gezüchtet.

 

Im Januar 1988 legte ich die Prüfung zum Junghund-Beurteiler ab. Am 11.03.1997 erhielt ich das SV Züchterabzeichen in Silber. Am 13.12.2000 wurde mir das SV Züchterabzeichen in Gold verliehen. Seit 01.01.2003 bin ich Zuchtwart in der Ortsgruppe Hungen. Im gleichen Jahr erhielt ich den von der Landesgruppe Hessen mit Quaxus vom Eichbaum den 1.Platz Hund des Jahres 2003. Im Febraur 2009 wurde ich von der Ortsgruppe Hungen für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt, in der selben bin ich heute noch züchterisch aktiv. 2015 wurde Brixo vom Eichbaum mit seinem Führer Ümit Aktas Sieger auf dem 7. Länderwettkampf in Kronau.